Die angegebene Masse wird eine volle Tortenform.

Gerade recht für meine „hungrigen Löwen“ daheim.

Es ist eine erfrischende Süßspeise.

Zutaten:

  • 6 Eier,
  • 5 El Zucker,
  • 50 d. Topfen,
  • 10 d. Rosinen,
  • 5 El Grieß,
  • 10 d. Öl
  • 2 P. Vanillezucker
  • Zitronensaft, Zimtpulver,
  • eine Prise Salz
  • beliebiges Obst.

Meine heutige Variante waren 5 Äpfel blättrig geschnitten, mit Zimt bestreut.

Zubereitung:

  • Eier und Zucker am besten in der Küchenmaschine sehr schaumig rühren,
  • das Öl unter Rühren zugeben,
  • Grieß, Topfen und die in heißem Wasser eingeweichten Rosinen unterrühren,
  • Vanillezucker und Salz zugeben.
  • In einer befetteten Auflaufform den Boden mit der Masse bedecken, dann das vorbereitete Obst darauf verteilen. Wenn man Äpfel oder Marillen nimmt, kann man diese auch mit Zimt bestreuen.
  • Backzeit ca. 50 Min. bei mittlerer Hitze – 180 Grad.
  • Für besonders „SÜßE“ bezuckern.

Recht gutes Gelingen wünscht Elisabeth.

Im Mai machten wir eine Variante mit Tiefkühlobst. Die Tageskinder verteilten begeistert Marillen und Kirschenhälften auf den vorbereiteten Auflauf. Als HANNAH abgeholt wurde, erzählte sie Ihrer Mama sofort:“Wir haben eine Marillentorte mit Kirschen gemacht!“