• DOROTHEA erzählt beim Mittagessen:“Meine Mama kocht immer Fleisch, eine gebackene Suppe… MHMM,MHHMM sagt dann der Papa.
  • SIMON wird umgewickelt. Ich bemerke:“ Schau DOROTHEA, sein Nabel schaut wie ein Sternderl aus. Dorothea reißt gleich ihren Pulli in die Höhe und zeigt ihren Nabel her. „Hast du auch ein Sternderl?“frage ich. „Nein, er schaut wie ein Mond aus“antwortetDorothea. „Ich hab auch einen Mond!“ ruft Simon.
  • Die Kinder malen mit den Buntstiften. HANNAH bittet mich, einen MICHI auf ihr Blatt zu zeichnen. Als er fertig ist, ruft Hannah:“PAPA, PAPI!“
  • Wir schneiden Erdäpferlwürfel für die Suppe. DOROTHEA meint:“Das heißt Kartoffel, Kartoffel oder Erdäpfel kann man sagen!“
  • Ich zeige Hannah Urlaubsfotos. Beim Ersten deutet sie auf mich und sagt „Tante!“ Beim Zweiten ruft sie:“Sisssey!“
  • Dorothea betrachtet unser Familienfoto im Eßzimmer: „Warum hast du so viele Männer?“ fragt sie mich. „Der liebe Gott hat mir kein Mädchen geschickt“erkläre ich ihr. „Aber mein Papa und meine Mama, die haben Mädls gekriegt!“ meint sie.
  • HANNAH packt ihre Jause aus und freut sich über die Bombel Babykäselaibchen:“Gute Sachen, Mama,Papa!“ Als ich frage“Gehört der Käse mir?“ antwortet sie gleich mit „Jaaa!“ Sie ist einfach nicht neidig.

FLICKR-FOTO von Surf_Silvietta.

  • Als ich vom Schnittlauchholen zurückkomme meint DOROTHEA:“Tante Sissy, ich hab dich verloren!“
  • HANNAH´s Mama bedauert, daß sie die Fäustlinge vergessen hat. Als ich die Mädchen anziehe, schlüpft Hannah mit den Händen in die Rutschsocken und ruft:“Schau, Handschuhe!“ Das machen wir dann auch – die Farbe paßte auch perfekt – und die Hände blieben warm.
  • Die Kinder sind zu den Restauranttischen gelaufen. DOROTHEA sagt:“MMHM, ich hab schon getinkt und gegessen!“ Dann ruft sie :“Simon, Simmi, Sami komm!“
  • Nach dem Wickeln meint SIMON:“ Suppe essen, bitte!“
  • Wir essen Tageskindersuppe und Dorothea fragt:“ Was ist das?“ Ich antworte: „Das ist Knoblauch.“ „Nein, das schmeckt ein bissel nach Paprika“widerspricht Dorothea. „Es gibt ja keinen weißen Paprika“sage ich. Dorothea stellt das richtig:“Oh ja, meine Mama hat einen Weissen!“ Sie streckt die Hände weit auseinander. „Meine Mama hat einen sooo großen Paprika!“ Und sie lacht dabei mit ihren großen braunen Augen.

Elisabeth.