Am Dienstag war ich beim Krippenspiel der Mini-Babenberger. Das ist eine Sing- und Spielgruppe für 6 bis 10 jährige Kinder.

Schon beim Eingang traf ich HANNA´S Mama. So schön sich wiederzusehen. Hanna geht schon über ein Jahr in den Kindergarten. Sie saß dann in der ersten Reihe und genoß es sehr.

FLICKR-FOTO von volcano girl.

LEONIE, ein Tageskind von mir, besucht schon die 4.Volksschulklasse. Sie spielte die Jungfrau Maria. So rührend aber auch bestimmt, als sie darauf bestand, Josef nach Bethlehelm zu begleiten. Den Josef spielte ein Mädchen, das ich schon voriges Jahr bewundert hatte. So selbstbewußt und laut ins Publikum zu sprechen und zu singen. Da müßte ich viele Jahre üben!

JOHANNA hatte die Rolle des König Bathasar. Sie geht schon in die 2. Volksschulklasse und war auch einige Jahre mein Tageskind. Sie wird sicher Schauspielerin. So oft waren wir ihr dankbares Publikum.

Es war so schön, die Freude und Begeisterung der Kinder zu beobachten, gemeinsam zu singen und sie wieder einmal zu begrüßen.

****

22.12.2003: Als ich JULIAN zum Versteckspiel ein halbes Leintuch über den Kopf lege, meint er:“Ich bin der Josef!“ Ich schicke CAROLINE um die Puppe. Beide stehen dann vor mir und wir singen:

Ihr Kinderlein kommet, oh kommet doch all…“

Später erklärt uns Caroline:“Ich hab den Jesus auf die Welt gebringt!“

****

Heute, am 21.12.2010 besuchte ich mit SIMON und seiner Mama das Krippenspiel der Minibabenberger. Die Spannung war groß:

WELCHE ROLLE WIRD JOHANNA SPIELEN?

Sie kam etwas später auf die Bühne, weil sie der HL.JOSEF war. So eine tolle Stimme! Es war einfach ein Genuß!!!

Obwohl diese Tage mit Arbeit angefüllt sind, konnte ich die liebe Einladung von SIMON zum Abendessen nicht ausschlagen. Während seine Mama herrichtete, schauten wir die neuen Pixi-Bücher von Polizei und Flugzeugen an. Später zeigte er mir seine Basteleien. Er ist wirklich ein kleiner Ritter! Das war ein Weihnachtsgeschenk für mich!

****

Elisabeth.