FÜR JEDEN LEUCHTET EIN STERN

Wenn du versuchst, so zu leben,

wie Gott dich gemeint hat,

wenn du dein ursprüngliches Bild

in dieser Welt sichtbar werden läßt,

trägst du dazu bei,

dass diese Welt heller und heller wird.

***

Dort wo du lebst,

leuchtet dann mitten in der Nacht ein Stern,

auch wenn er noch so klein ist.

Aber dieser eine Stern verwandelt die Nacht.

Anselm Grün.

***

ADVENT ADVENT,

EIN LICHTLEIN BRENNT.

ERST EINS,

DANN ZWEI,

DANN DREI,

DANN VIER,

DANN STEHT DAS CHRISTKIND VOR DEM FENSTER !

erzählte LAURA im Dezember 2003.

FLICKR-FOTO von Klaus Richter.

****

Dezember 2004: Heute war ich mit MARLIES, CAROLINE und NIC im Park. Es war sonnig, etwas feucht und windig. Ich lehnte mich an einen Baum und genoß die harmonische Atmosphäre, als sie friedlich spielten.

Auf der Wiese lag ein langer Ast der großen Platane. Die Kinder wollten ihn so gerne unserem Hund BILLY bringen. Also ging ganz vorne Nic und dann die beiden Mädchen. Sie sangen ganz laut:

OH TANNENBAUM, OH TANNENBAUM…

Als wir durch unseren Ort spazierten. Ich fühle mich wie eine Lehrerin mit ihren Schülern. Billy freute sich über den gut riechenden Ast und die Kinder spielten zufrieden daheim weiter.

***

Möge das Licht des Advents unsere Herzen erhellen,

damit wir unserem Leben eine segensreiche Richtung geben

und die Zukunft uns mit heilvollen Schritten entgegeneilt.

Christa Spilling Nöcker

Advertisements