Am 13. August 2010 fand das Abschiedsfest für HANNAH, SIMON und MAYA im wunderschönen Garten von Hannah´s Eltern statt. Wir hatten großartiges Sommerwetter und die Tageskinder samt Geschwistern tummelten sich begeistert im Schwimmbecken:

Sogar ein gemeinsames Geschenk bekam ich von den Eltern! Ein entzückendes, hellgrünes Halsband mit KOLIBRI-ANHÄNGER von Thomas Szabo. Er paßte perfekt zu meinem Kleid!

Es gab süße Köstlichkeiten und später wurde ganz professionell gegrillt:

Sogar Maiskolben, die ich so gerne esse, gab es.

Bis jetzt war das Kommen und Gehen der Tageskinder immer wie ein Fluß für mich gewesen. Weil ich jetzt keine neuen Kinder mehr nehme, war mir schon wehmütig zu Mute. Wird mein Enkelkind diese Lücke schließen?

ELIAS und LINO  gehen ab Februar in den Kindergarten und NOAH wird voraussichtlich noch ein Jahr bei mir bleiben.

ALLES, ALLES ERDENKLICH GUTE WÜNSCHE ICH EUCH FÜR EUREN WEITEREN LEBENSWEG!

****

Im Oktober sahen wir uns wieder und die Mütter berichteten, wie schnell die Eingewöhnung in den Kindergärten von statten ging. Zum Beispiel meinte HANNAH, als die Kindergartentante sagte, Mama oder Papa dürfen mit hinein in die Gruppe kommen:“Wieso?  Ich möchte alleine hineingehen.“ Auch MAYA wollte schon in der ersten Woche beim Mittagessen im Kindergarten dabeisein.

SIMON liebt seine Tante KARIN sehr, erzählte seine Mama.

Das KINDERGARTEN- Zeichen von MAYA ist der FLIEGENPILZ.

HANNAH hat das KÜCKEN bekommen und

SIMON den PFAU.

Elisabeth.